EnergieMonitor


Wissen Sie, wie hoch der Anteil erneuerbarer Energien in Traunreut ist? Oder zu welchem Anteil sich die Stadt selber versorgt? Mit dem EnergieMonitor können Sie das auf einfache Weise herausfinden! Sie sehen dort die in Traunreut erzeugten Energiemengen der letzten Viertelstunde und die verbrauchten Energiemengen. Außerdem erkennen Sie, welche Strommenge, die dann fehlt, aus dem Stromnetz bezogen wird.

Wenn Sie zudem auf die einzelnen Erzeugungs- bzw. Verbrauchsarten klicken, sehen Sie, wie viele Anlagen und welche elektrischen installierten Leistungen sich dahinter verbergen.

Den EnergieMonitor finden Sie hier.

Werden sämtliche Anlagen extra für den Energiemonitor einzeln gemessen?

Nein, das wäre viel zu aufwendig und teuer! Nur wenige, leistungsstarke Anlagen verfügen über eine so genannte registrierende Leistungsmessung. Diese Messwerte, die am Ende einer Viertelstunde gemessen werden, erhält automatisch der Netzbetreiber. Die allermeisten Anlagen (Privathaushalte, Gewerbe) können über Lastprofile abgebildet werden, so werden dann die einzelnen Verbräuche auf Viertelstundenwerte umgerechnet.

Und bei der großen Menge dieser Anlagen mitteln sich die Unschärfen, so dass am Ende ein sehr repräsentativer Wert entsteht, der die Energieflüsse in Traunreut transparent abbilden kann. Der EnergieMonitor ist eine Kooperation von Bayernwerk Netz, der Stadt Traunreut und der Stadtwerke Traunreut.