Fernwärme

Erzeugung

Die Wärme in Traunreut wird zum größten Teil aus regenerativen Energiequellen erzeugt. Wir beziehen unsere Fernwärme von der Geothermieanlage in Traunreut (Betreiber ist die Geothermische Kraftwerksgesellschaft Traunreut mbH) und von dem Biomasse-Heiz- und -Heizkraftwerk (Betreiber ist die STEAG New Energies). Für die Abdeckung der Spitzenlast und Redundanz betreiben wir mehrere öl-befeuerte Heizwerke in der Stadt.

Über unser innerstädtisches Fernwärmenetz versorgen wir Wohnblöcke, Schulen, Werkstätten, öffentliche Gebäude, Ein- und Zweifamilienhäuser, Handwerk, Industrie, Frei- und Hallenbad mit umweltfreundlicher, preiswerter, komfortabler und sicherer Wärme.

Die Geothermische Kraftwerksgesellschaft Traunreut mbH betreibt an ihrem Geothermiestandort weiterhin ein Blockheizkraftwerk (BHKW) mit Erdgas, diese Wärme wird ebenfalls in das Fernwärmenetz der Stadtwerke Traunreut eingespeist.

Je nach Betriebsweise der Anlagen und bedingt durch geplante oder ungeplante Revisionen ergibt sich ein bestimmter Brennstoffmix. In 2019 wurde die Traunreuter Fernwärme wie folgt erzeugt:

Energiemix 2019

Exzellenter Primärenergiefaktor!

Aufgrund des hohen regenerativen Anteils von etwa 75 % liegt der Primärenergiefaktor fP, FW bei einem unschlagbaren Wert von 0,2.

Ein zertifiziertes Ingenieurunternehmen hat zur Ermittlung des Primärenergiefaktors ein Gutachten erstellt. Die Bescheinung dieses Faktors stellen wir Ihnen unter „Downloads“ zur Verfügung.

Downloads

Primärenergiefaktor (pdf)

 

Preise & Kosten

Wärmelieferung

Der Fernwärmepreis setzt sich aus drei Komponenten zusammen:

  • Grundpreis/-gebühr (abhängig von der Leistung)
  • Arbeitspreis/Verbrauchsgebühr (abhängig von der Wärmemenge)
  • Messpreis/-gebühr (abhängig von Zählergröße)

Die aktuellen Zahlen und auch die der letzten Jahre finden Sie unter „Downloads“.

Um Ihnen und uns die Abrechnung Ihres Wärmeverbrauchs zu vereinfachen, können Sie uns ein SEPA-Lastschriftmandat erteilen. Sie können es bei Bedarf jederzeit widerrufen. Sie finden den Vordruck unter „Downloads“.

Herstellung eines Hausanschlusses

Die Kosten für die Herstellung eines Hausanschlusses richten sich nach

  • Anschlussleistung
  • Länge der Anschlussleitung, wenn diese mehr als 10 m beträgt .

Die Anschlusskosten sind in der „Beitrags- und Gebührensatzung zur Fernwärmeabgabesatzung der Stadt Traunreut“ enthalten, die Satzung finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Downloads

Info Gebühren, Beiträge, Kosten für Fernwärme April 2020 (pdf)

SEPA Einzugsermächtigung Fernwärme (pdf)

Info Gebühren, Beiträge, Kosten für Fernwärme der Vorjahre
April  2019 (pdf)
Januar 2019 (pdf)
Oktober 2018 (pdf)
Juli 2018 (pdf)
April 2018 (pdf)
Januar 2018 (pdf)
Oktober 2017 (pdf)
Juli 2017 (pdf)
April 2017 (pdf)
Januar 2017 (pdf)

 

Hausanschluss

Sie wünschen die Erstellung eines Fernwärme-Hausanschlusses? Dann kommen Sie direkt auf uns zu!

Wir erstellen für Sie ein individuelles Angebot, nennen Ihnen den voraussichtlichen Termin und beauftragen die entsprechenden Firmen mit der Ausführung. Unsere Technischen Anschlussbedingungen (TAB) Fernwärne finden Sie unter „Downloads“.

Sehr gerne beraten wir Sie auch vorab unverbindlich über unsere Fernwärme. Sprechen Sie uns an! Seien Sie klug wie das Eichhörnchen und bauen Sie der kalten Jahreszeit vor! Sorgen Sie rechtzeitig für wohlige Wärme … 😉

Downloads

Technische Anschlussbedingungen Fernwärme (pdf)

 

Satzungen

Hier finden Sie die rechtliche Grundlage für unsere Fernwärmeversorgung:

  • Satzung für die öffentliche Fernwärmeversorgungseinrichtung der Stadt Traunreut (Fernwärmeabgabesatzung – FAS -) vom 14. Juni 2000
  • Beitrags-und Gebührensatzungzur Fernwärmeabgabesatzungder Stadt Traunreut (BGS-FAS) vom 14. Juni 2000
Downloads

Fernwärmeabgabesatzung (pdf)
Beitrags- und Gebührensatzung Fernwärme (pdf)